Sachbezüge

Sachbezüge sind ein ideales Instrument für Ihre Mitarbeiterbindung. Jedem Mitarbeiter können Sie monatlich 44 Euro steuerfrei und sozialabgabenfrei zukommen lassen. Nutzen Sie dafür unsere Prepaid MasterCard® mit eigenem Logo. Ihr Personal kann die Karte weltweit an 36 Mio. Akzeptanzstellen einsetzen. Mit unserer Lösung erzielen Sie spürbare Steuervorteile, sowohl für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Alle Module sind vom Finanzamt geprüft und bestätigt.

 

Einfacher und moderner waren employer benefits noch nie nutzbar.

Die Rechtsgrundlage für Einnahmen finden sich im § 8 EStG. Hier ist geregelt, dass alle Güter, welche in Geld oder Geldeswert bestehen und dem Steuerpflichtigen als Einnahmen zu sehen sind. Bis zu einer Freigrenze von 44 Euro pro Monat darf der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern als Sachbezug steuer- und sozialabgabenfrei zukommen lassen.

 

Beispiele für die Sachbezüge sind die altbekannten Tankgutscheine, Nahverkehrsticket, Einkaufsgutscheine oder Gutscheinkarten. In unserer Beratungspraxis haben sich in den letzten Jahren vor allem Gutscheinkarten bewährt, da der Arbeitnehmer diese auf einer MasterCard® Kreditkarte ansparen kann. Ihr Mitarbeiter kann sein Guthaben so zum Beispiel für eine Urlaubsreise oder für ein Essen im Restaurant mit der Familie ansparen.

Eine weitere Möglichkeit Ihren Mitarbeitern ein steuer- und sozialversicherungsfreies Geschenk zukommen zu lassen, sind besondere Anlässe. So können Sie 4x im Jahr bis zu einer Freigrenze von 60 Euro bei persönlichen Anlässen, wie zum Geburtstag, Dienstjubiläum, Verlobung oder der Geburt eines Kindes zusätzlich Geld auf die Karte aufladen.

 

In den Lohnsteuer-Richtlinien (R 19.6 LStR 2015) ist auch geregelt, dass diese Form der Aufmerksamkeit seitens des Arbeitgebers auch für Speisen, Getränke und Genussmittel z.B. in betrieblichen Besprechnungen oder Sitzungen genutzt werden kann. Es darf lediglich der Wert von 60 Euro nicht überschritten werden.

Weitere Module für noch mehr Spielraum

Modul 10.000

  • Pauschaler Steuersatz von 30% auf bis zu 10.000 Euro / Wirtschaftsjahr: variable Steuerersparnis für Arbeitnehmer
  • Einsetzbar für außertarifliche Bonuszahlungen, Provisionen u.ä.

Modul 21

  • Steuerfreie Werbeflächenpauschale: Arbeitnehmer erhält 252 Euro / Jahr (21 Euro ( Monat netto)
  • Anbringung eines Aufklebers mit Namen des Arbeitgebers / Logo am KfZ oder Fahrrad
  • Arbeitgeber spart gegenüber einer entsprechenden Lohnerhöhung 350 Euro / Jahr Lohnnebenkosten

Modul X

  • Karte ist individuell aufladbar mit jedem beliebigen Betrag bis 50.000 Euro
  • Zum Beispiel im Travelmanagement (Vorschusszahlungen für Dienstreisen) oder für interne Wettbewerbe (Ideenmanagement, Talentmanagement etc.)